News: Registrierung der mobilen Ballettstangen beim DPMA

Wie sagt man so schön? "Was lange währt, wird gut!"

Dieser Satz trifft nun auch auf unsere selbst entwickelten, mobilen Ballettstangen zu, denn sie sind bei Deutschen Patent- und Markenamt als Designmuster eingetragen! Somit ist das von uns erdachte Design unserer mobilen Ballettstangen gegen Nachahmer geschützt.

In die Entwicklung unserer Produkte stecken wir nicht nur eine Menge Geld für Prototypen und umfangreiche Tests, wir lassen auch die Erfahrungen, Anregungen und das Feedback unserer Kunden mit einfliessen.

Urkunde1

Doch wie findet man überhaupt eine Idee zu einem Produkt?
Wir haben immer ein offenes Ohr für Probleme unserer Kunden. Ein Beispiel: eine Kundin hat eine kleine Wohnung, möchte aber eine mobile Ballettstange nutzen. Das Problem: wohin mit der Stange nach der Beendingung der Übung ? Unsere Lösung: Man kann die Füße der 10 und 20kg schweren mobilen Ballettstangen ab sofort um 90° versetzen. Dadurch ist das Gerät nur noch ca.40mm dick und lässt sich bequem hinter einem Schrank oder unter dem Bett platzsparend verstauen.

Regionale Fertigung für zuverlässige Qualität
Gefertigt werden unsere Ballettstangenständer ausschliesslich von kleinen Handwerksbetrieben in Deutschland. Das bürgt für 1a Qualität unserer Produkte und sichert hierzulande Arbeitsplätze. Nicht zuletzt profitieren auch unsere Produkte von der Erfahrung der Handwerksmeister, die so manche Anregung bei der Entwicklung und beim Bau der Geräte geben.

Freuen Sie sich mit uns! Ihr Ferdninand Meise

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel